in Allgemein

folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
"der gute Ruf za(e)hlt"
folge mir

Abercrombie & Fitch – sehr beliebt unter jungen und ähnlichen Menschen. Nicht so beliebt ist Abercrombie & Fitch allerdings bei seinen angestellten Mitarbeitern. Wie wir nun aus Insiderkreisen erfuhren, verhandelt das Frankfurter Arbeitsgericht  nächste Woche über einen kuriosen Fall, der zum Himmel stinken dürfte.

Abercrombie & Fitch

Es soll ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung eingereicht worden sein, weil Mitarbeiter von Abercrombie & Fitch in der Spätschicht nur noch in Begleitung eines Security-Mitarbeiters auf die Toilette gehen dürften. Es wird behauptet, dass die Sicherheitsmitarbeiter die Angestellten umfassend auf ihren Toilettengängen kontrollieren würden. Wie lange, wie oft, und auch was die Mitarbeiter dort verrichten, würde kontrolliert werden. Nun wollen sich die Angestellten zur Wehr setzen. Sie sehen ihre Persönlichkeitsrechte verletzt. Wohl zu Recht!

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 aus 5)
Loading...