in Infodocc

folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
"der gute Ruf za(e)hlt"
folge mir

Ein kleines Gericht in Brasilien steht derzeit im Fokus der musikalischen Weltöffentlichkeit, da es vorerst alle Einnahmen aus dem Song „Ai Se Eu Te Pego”, gesungen von Michel Telo, bis auf weiteres eingefroren hat. Hintergrund ist die Klage dreier brasilianischer Studentinnen die behaupten, sie hätten den Song im Jahre 2006 auf einer Reise ins Disneyland erfunden.

Laut Medienberichten wurde das Lied tatsächlich registriert, aber nur auf zwei Personen – die Sängerin Sharon Acioly und den Komponisten Antônio Diggs. Die Sängerin Sharon Acioly hat sich tatsächlich bereits im Februar diesen Jahres mit ihren Freundinnen außergerichtlich geeinigt. Es scheint also was dran zu sein an der Geschichte.

Ai Se Eu Te Pego = Wenn ich Dich kriege

Ai Se Eu Te Pego

Die Klage soll sich nach den bisherigen Erkenntnissen auch gegen die Musikverlage richten. Ein erstes Etappenziel haben die Studentinnen erreicht. Sämtliche Einnahmen, die mit dem Song bisher erreicht wurden, werden vorerst auf einem Sperrkonto eingefroren bis die Angelegenheit geklärt ist.

Die bisherigen nationalen und internationalen Einnahmen sollen auf ein Sperrkonto eingezahlt werden.Aufgrund der einstweiligen Verfügung des Gerichts von João Pessoa (Bundesstaat Paraíba) müssen die Antragsgegner innerhalb von 60 Tagen alle erzielten Einnahmen nachvollziehbar offenlegen. Sollten die klagenden Studentinnen dann den Rechtsstreit gewinnen und als Co-Autorinnen anerkannt werden brauchen sie sich in finanzieller Hinsicht um ihre Zukunft keine Gedanken mehr zu machen.

Diese Vorgehensweise ist in der Musikbranche durchaus üblich. Daher sollten sich Musiker, die einmal ganz groß werden wollen, vor ihrem Welthit vergewissern, dass sie die Urheberschaft der Notenfolge auch nachweisen können. Ansonsten kann es teuer werden, sehr teuer.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...