1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Stimmen, Durchschnitt: 4,70 aus 5)
Loading...

Darf man Gruppenbilder auf Facebook posten?

100SHARES SeitenaufrufeFacebookTwitterGoogleXingYouTube Abo Kurz und knapp: Bilder von Personen darf man nur mit deren Einverständnis im Internet veröffentlichen Von jeder einzelnen Personen auf dem Bild benötigt man die Zustimmung Die benötigte Einwilligung entfällt nicht ab einer bestimmten Anzahl von Personen auf dem Gruppenbild Bei Minderjährigen müssen auch die Eltern zustimmen In die Kamera grinsen bedeutet nicht automatisch Zustimmung in die Veröffentlichung des Bildes Gruppenbilder benötigen keine Einwilligung zur Veröffentlichung – FALSCH!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,80 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (34 Stimmen, Durchschnitt: 4,82 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 Stimmen, Durchschnitt: 4,86 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Stimmen, Durchschnitt: 4,13 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (15 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 aus 5)
Loading...

Geschlossene und geheime Facebook-Gruppen – rechtsfreier Raum für Beleidigungen, Üble Nachreden und Verleumdungen?

100SHARES SeitenaufrufeFacebookTwitterGoogleXingYouTube Abo Beleidigungen, Verleumdungen oder üblen Nachreden stehen hier an der Tagesordnung. Vielfach unterliegen die Mitglieder anscheinend dem Irrglauben, dass geschlossene Gruppen rechtsfreie Räume sind und man losledern darf, wie es einem gefällt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,40 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 Stimmen, Durchschnitt: 4,38 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Stimmen, Durchschnitt: 4,71 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,60 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 Stimmen, Durchschnitt: 4,85 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...

Hotel-AGB: Extra Gebühr für schlechte Bewertungen

100SHARES SeitenaufrufeFacebookTwitterGoogleXingYouTube Abo Das Broadway Hotel aus England hat ein Problem mit schlechten Bewertungen im Internet. Aus diesem Grunde soll sich das Hotel laut BBC in den AGB ein kleines Schmankerl zugesichert haben: Die Zahlung einer Extra-Gebühr von bis zu 100 Pfund für negative Bewertungen, die im Internet hinterlassen werden.  „For every bad review left on any website, the group organiser will be charged a maximum £100 per review.“ Gäste, die von dieser Klausel nichts wussten, gaben eine negative Bewertung ab und bekamen kurze Zeit später eine Extra-Rechnung von dem Hotel.