in Infodocc

Unserer Kanzlei liegen nun die Filesharing-Statistiken für das Jahr 2011 vor. Erstaunliche Zahlen. Mehr als 300 Filesharing-Akten aus dem Jahr 2011 wurden nicht weiter verfolgt und sind mittlerweile verjährt. Hierzu zählen auch Abmahnungen der Kanzleien Waldorf Frommer, Sasse und Partner, Rasch, Fareds, um nur einige zu nennen.

folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
"der gute Ruf za(e)hlt"
folge mir

Selbstverständlich freuen wir uns ein Stück weit über die kampflose Aufgabe, sind aber dennoch etwas traurig, dass die Abmahnkanzleien wie Waldorf Frommer, Sasse und Partner, Rasch, Fareds und wie sie alle heissen ihre Versprechen nicht eingehalten haben.

In jedem Fall werde man klagen. tweet

Und dass es teuer werde wurde uns prophezeit. Sauteuer, um genau zu sein. Schade, schade, schade. So viele Fälle hätten wir gehabt, die wir euch um die Ohren geschlagen hätten. Schade. sauschade.

P.S.:

Wir gehen selbstverständlich von der dreijährigen Verjährung sämtlicher Ansprüche in den Filesharing-Fällen aus. Das dürfte auch Sinn des Gesetzgebers und aller Gutmenschen dieser Erde sein.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Stimmen, Durchschnitt: 4,78 aus 5)
Loading...