Heino muss weichen

Heino-Schock

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...Loading...
332 Total Views

heinoAuf dem Weg heute Früh in die Kanzlei hörte ich die Nachricht im Radio, dass die Heino-Fans geschockt seien. Mein erster Gedanke: Er ist tot. Dann der weitere Hinweis, dass auch der Mann mit der schwarzen Brille und fröhlichen Gesinnung geschockt sei. Erleichterung?! Die Auflösung des Schocks: Heino muss sein legendäres „Rathaus-Café“ in Bad Münstereifel Ende Mai schließen, weil sein Mietvertrag ausläuft und die Stadt andere Pläne mit der Immobilie vorhat. Es soll an gleicher Stelle ein Klamottengeschäft Einzug halten. Heino, als auch seine Jünger werden es verkraften. Heino kampfesmutig: “Totgesagte leben bekanntlich lang”. Oje.

Über Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht - Sportler: Bergsteigen, Klettern, Expeditionen und Laufen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.