in Infodocc

Tobias Röttger
folge mir

Tobias Röttger

Rechtsanwalt Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
Blogger, YouTuber, Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Meine Steckenpferde sind das Geistige Eigentum, Social Media, Persönlichkeitsrechte, Internet und Musik.
Tobias Röttger
folge mir

Die Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat teilweise eine andere Informationspolitik als die meisten anderen Kanzleien, die für diverse Rechteinhaber aus der Musik-, Film- oder Pornobranche Abmahnungen gegen Filesharer aussprechen.

In einem älteren Artikel „Kanzlei macht Werbung für ihre eigenen Abmahnungen“ hatten wir bereits darauf hingewiesen, dass WeSaveYourCopyrights AdWords Werbung geschaltet hat, die ähnlich gestaltet ist, wie die Werbung von Kanzleien die Abgemahnte von WeSaveYourCopyrights vertreten.

Wenn man die Homepage von WeSaveYourCopyrights betrachtet – http://wesaveyourcopyrights.com/ – fällt auf, dass unter der Rubrik News, sogar die Titel bekannt gegeben werden, die WeSaveYourCopyrights für ihre Auftraggeber abmahnt. Bisher ist mir noch keine Kanzlei aufgefallen, die so offensiv mit ihrer Abmahntätigkeit für diverse Rechteinhaber aus der Musikindustrie umgeht.

Geschäftsführer der Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist ein alter Bekannter, Rechtsanwalt Christian Weber. Der Kollege Weber war vorher bei der Kanzlei Nümann Lang tätig – auf deren aktuellen Homepage wird er nicht mehr geführt. Soweit mir bekannt ist, spricht die Kanzlei Nümann Lang aktuell auch keine Abmahnungen wegen Filesharing mehr aus. Uns wurden seit geraumer Zeit keine aktuellen Abmahnungen mehr vorgelegt.

WeSaveYourCopyrights vertritt einige alte Bekannte – Matthew Tasa, Uptunes Gmbh, Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH – die zuvor auch durch Nümann Lang vertreten worden sind.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. Hallo Hr. Röttger

    Zitat:…spricht die Kanzlei Nümann Lang aktuell auch keine Abmahnungen wegen Filesharing mehr aus

    Abmahnen tun die „netten Herren“ zwar nicht dafür kommt das aller, aller, aller, aller letzte „Angebot- 250€ statt 450€.
    Da macht doch der Mitautor David Vogt ein Minusgeschäft? Also wenn ich in Vorkasse für berechtigte Abmahnungen gehe, will ich Diese aber vom Abgemahnten erstattet bekommen haben vom Schadenersatz ganz zu schweigen.

    • Was sollte man hieran abmahnen? Es ist ja durchaus möglich, dass die Kanzlei Nümann Lang weiterhin Abmahnungen versendet, auch wenn ich davon nichts gehört habe. Sollte diese Behauptung falsch sein, könnte die Kanzlei Nümann Lang vielleicht eine Abmahnung wegen Behauptung unwahrer Tatsachenbehauptung gegen den Schreiber des Forenbeitrags aussprechen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...