in Allgemein

folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
Outlaw: draußen unterwegs, drinnen Anwalt
folge mir

Schulenberg Schenk, bekannt als Abmahnkanzlei von Pornos, hat eine einstweilige Verfügung gegen Steffen Heintsch, Forumbetreiber von Abmahnwahn Dreipage (AW3P), vor dem  Landgericht Berlin (Az. 103 O 60/13) erwirkt. Auch eine Abmahnung soll es bereits gegeben haben. Heintsch soll sich wettbewerbswidrig verhalten haben, da er auf seiner Seite Rechtsberatungen durchführen würde, in dem er Abgemahnten Tipps im Umgang mit Abmahnungen gebe.

Hiergegen legt der Forumbetreiber nun mit Hilfe eines Juristen Widerspruch ein, wie Gulli aktuell berichtet.
steffen heintsch

Der Forumbetreiber und Schichtarbeiter Heintsch will nach eignen Aussagen nichts zahlen und notfalls in Gefängnis gehen. Fakt ist, dass juristische Laien, zu denen Heintsch zweifelsohne gehört, keine Rechtsberatungen durchführen dürfen. Hierunter fallen auch sog. „Tipps“ wie man sich nach dem Erhalt einer Abmahnung verhalten soll.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. Bonne nuit Monsieur Gulden,

    ernstlich kommentarlos eine „fette Sau“ als Bild für einen Artikel über so ziemlich den einzigen mit seinem Namen einstehenden und keinen Hehl aus seinem Phänotyp machenden Nicht-Juristen, der sich der Abmahnthematik respektive jenen Auswüchsen angenommen hat.

    Rock bottom, Herr RA, und das heißt hinsichtlich ihrer dutzendfach kalkulierten Schweigerei zu so zumindest allen Problematiken/ostentativen Interessenskonflikten in dieser Hinsicht nicht eben wenig.

    Tada,
    S

    • Bon jour Silas,

      wie kommen Sie auf die Idee, dass das Schwein Herrn Heintsch symbolisieren soll? Vielleicht ist damit ja auch Schulenberg & Schenk gemeint, die Abmahnungen für das illegale anbieten von „Schweinskram“(Pornos) aussprechen? Vielleicht ist es einfach auch nur ein Symbol dafür, dass das was Schulenberg mit Herrn Heintsch machen, einfach eine große Sauerei ist…

  2. Vielleicht möchte Gulden nicht mit uns anonymen Spinnern diskutieren, die sich hinter einem Pseudonym verstecken. Naja, immerhin löscht er nicht die bösen Kommentare, wie es viele andere Blogbetreiber regelmäßig machen 🙂

    Nebenbei, Rock Bottom ist ein vieler Song von UFO

  3. Ich finde das Verhalten von Herrn Heitsch ok.
    Immerhin gibt sich Heitsch nicht als Jurist aus, sodass die Leser damit rechnen müssen, dass die Tipps rechtlich nicht zwangsläufig korrekt sind.

    Er garantiert keinen Erfolg für Leser die seinen Tipps folgen.

    Als Konkurrent eines Rechtsanwaltes kann man ihn nach meiner Meinung nach nicht sehen.

    • Wenn ich die Aussagen des Herrn Heintsch in seinem Forum mit dem vergleiche,was der Großteil der verteidigenden Zunft von sich gibt,muss ich sagen,daß seine Aussagen genausoviel wert sind wie die Anwälte. Für den Tip: „Entweder vergleichen oder aber eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben und nicht zahlen!“ brauche ich nunmal keinen Anwalt. Selbst die bekannteren Kanzleien wie WildeBeugerSolmecke geben immer erstmal ebendiese Ratschläge,statt ihre Erfahrungen zu nutzen,die Abmahner zur Strecke zu bringen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (17 Stimmen, Durchschnitt: 4,47 aus 5)
Loading...