in Infodocc

Karsten Gulden
folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
...befasst sich mit den Entwicklungen der künstlichen Intelligenz und fragt sich, ob es eine Superintelligenz geben wird.
Karsten Gulden
folge mir

Letzte Artikel von Karsten Gulden (Alle anzeigen)

Nun ist es raus! Künftig ist wieder selber schreiben angesagt. Wie brandaktuell bekannt wurde, sieht der aktuellste Referentenentwurf zum Urheberrecht respektive zu den Leistungsschutzrechten vor, dass Presseverlage ihr Presseerzeugnis oder Teile exklusiv zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich machen dürfen – und sonst niemand. Entwurf Urheberrecht geleaktDieses Exklusivrecht soll erst ein Jahr nach der Veröffentlichung erlöschen. Dritte, die auch nur Teile der Texte verwenden wollen, müssten sich dann eine Lizenz vom Presseverlag einholen. Vorbei die Zeiten mit den bequemen Copy/Paste Artikeln.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...