1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...Loading...

Soen – Cognitive

soen-cognitive

„Emotionale und intelligente progressive Rock Musik, der es noch ein wenig an Eigenständigkeit mangelt“

soen-cognitiveMan nehme zwei Teile TOOL, ein Teil A PERFECT CIRCLE und einen guten Schuss OPETH. Zum Abschluss fügt man noch eine Prise KATATONIA hinzu. Fertig ist ein Gericht namens SOEN – Cognitive, welches hervorragend mundet.  SOEN ist die neue Betätigungsstätte von Martin Lopez (ex OPETH, ex AMON AMARTH). Mit an Board ist das Bassmonster Steve Di Giorgio (SADUS, DEATH) und die noch nicht besonders in Erscheinung getretenen Joel Ekelöf (Gesang) und Kim Platbarzdis (Gitarre).

Man merkt, dass hier Musiker mit Erfahrung am Werk sind. Das Songwriting und die Arrangements sind ausgereift, die Produktion ist klar und transparent – metallischer als die von TOOL. Der Gesang von Joel Ekelöf ist warm und emotional. Teilweise hat man das Gefühl Maynard James Keenan steht am Mikro und in der nächsten Sekunde kommt Mikael Åkerfeldt um die Ecke. Die Songs sind so gut, dass eine mittelmäßige oder gar schlechte Note nicht in Frage kommt.

Fazit:

Jeder der Gefallen an groovender progressiver Rockmusik mit großen Melodien, insbesondere an Bands wie TOOL und A PERFECT CIRCLE findet, wird auch mit SOENs Debut warm. Bei der nächsten Platte erhoffe ich mir ein wenig mehr Eigenständigkeit. Dann fällt die Benotung auch höher aus.

bewertungstacho_11_von_15

  1. Fraktal
  2. Fraccions
  3. Delenda
  4. Last Light
  5. Oscillation
  6. Canvas
  7. Ideate
  8. Purpose
  9. Slithering
  10. Savia

 

Artverwandt:  Tool, A Perfect Circle, Opeth, Katatonia

Plattenfirma: Spinefarm Records

Im Netz: SOEN Facebook, SOEN MySpace

Hörprobe: MySpace, YouTube

Weitere Reviews zur Platte: musikreviews.de (+), powermetal.de (+), metalnews.de (+), metal.de (-)