in Infodocc

Die Kanzlei Waldorf Frommer vertritt bereits einen Großteil der namhaften Rechteinhaber aus dem Filmbereich. Jetzt ist einer der ganz Großen hinzugekommen. Heute ist bei uns die erste Abmahnung für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH eingetroffen. Abgemahnt wird der Kassenschlager „Prometheus – Dunkle Zeichen„.

Tobias Röttger
folge mir

Tobias Röttger

Rechtsanwalt Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
Blogger, YouTuber, Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Meine Steckenpferde sind das Geistige Eigentum, Social Media, Persönlichkeitsrechte, Internet und Musik.
Tobias Röttger
folge mir

Abmahnung Waldorf Frommer

Der Rechteinhaber Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH geht mit Hilfe der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte gegen Urheberrechtsverletzungen in Internettauschbörsen vor. Mittels eines Anti-Piracy Unternehmen lässt Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen / P2P Netzwerke aufspüren. Im Anschluss müssen die Provider die Adressdaten der Inhaber der ermittelten IP-Adressen im Rahmen eines gerichtlichen Auskunftsverfahrens mitteilen.

Nach Bekanntgabe der Anschlussinhaberdaten lässt Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH durch die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte die Abmahnung aussprechen. Der Abgemahnte wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und zur Zahlung von Schadensersatz aufgefordert.

Eine Abmahnung des Rechteinhabers Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH sollte nicht blindlings ignoriert werden. Es drohen kostenintensive einstweilige Verfügungen oder Gerichtsverfahren. Lassen Sie Ihre Abmahnung von einem spezialisierten Anwalt überprüfen. Je nach Sachlage, lassen sich die Abmahnungen abwehren  oder in vielen Fällen die Forderungen erheblich senken.

Was tun bei Erhalt einer Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer

  • Nicht in Panik ausbrechen
  • Die Abmahnung nicht ignorieren, die kann zu einem kostenintensiven Gerichtsverfahren (Kosten von mehreren tausend EUR) führen
  • Die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft nicht unterschreiben
  • Den geforderten Schadensersatz nicht ungeprüft bezahlen
  • Sie können uns die Abmahnung zu einer kostenfreien Ersteinschätzung übersenden. Wir geben Ihnen erste Tipps und unterbreiten Ihnen ein Vertretungsangebot

Was wir Ihnen bieten:

  • Über sechs Jahre Erfahrung in dem Bereich Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
  • Erfahrung aus mehreren tausend Fällen im Jahr
  • Hochspezialisierte Anwälte (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht; Master of Laws in Medienrecht / IT-Recht)
  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung Ihres Falls, gerne auch per E-Mail
  • Bundesweit tätige Kanzlei
  • Bekannt durch Funk, Fernsehen sowie Online- und Printmedien
  • Mehrfach siegreich vor Gericht gegen Massenabmahner
  • Vertretung auch von Bedürftigen, Mittellosen und Geringverdienern (Beratungshilfe)
  • Persönlicher Anwalt als direkter Ansprechpartner
  • Absolute Diskretion
  • Erfahrungsberichte von Mandanten
  • Eigene IT-Abteilung (Prüfung und Auswertung der technischen Hintergründe)
  • Seriöse und erfahrene Rechtsberatung und Vertretung – kein Anwaltsdiscount – keine 0800er-Nummer
  • Rechtssicherer Abschluss der Angelegenheit

Wie erreichen Sie uns?

  • Per Telefon unter 06131 – 240950
  • Per Email anfrage@ggr-law.com
  • Per Fax unter 06131 – 2409522

Weitere Informationen zu dem Thema Abmahnungen wegen Filesharing bzw. Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung finden Sie auf unserem umfangreichen Informationsportal:

www.die-abmahnung.info

Weitere Informationen zu der Kanzlei GGR Rechtsanwälte finden Sie auf der Homepage:

www.ggr-law.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, Durchschnitt: 4,25 aus 5)
Loading...