in Infodocc

Karsten Gulden
folge mir

Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei gulden röttger | rechtsanwälte
...befasst sich mit den Entwicklungen der künstlichen Intelligenz und fragt sich, ob es eine Superintelligenz geben wird.
Karsten Gulden
folge mir

Letzte Artikel von Karsten Gulden (Alle anzeigen)

Wheel-Flag: Der schwarz-rot-goldene Radkappenüberzug zur EMPassend zur EM herrscht derzeit Streit darüber, wer die sogenannten „Wheel-Flags“ erfunden hat. Bei den „Wheel-Flags“ handelt es sih um Stoffüberzieher für Pkw-Felgen in schwarz, rot, gold. Ein Deutscher aus Leipzig oder zwei Deutsch-Türken aus Recklinghausen? Die Bild-Zeitung berichtet, dass der Leipziger nach eigener Aussage die entsprechende Marke bereits 2011 beim DPMA angemeldet habe. Ein Link zum DPMA findet sich ebenfalls, allerdings nur zur Übersichtsseite. Eine Wortmarke „Wheel-Flag“ ist tatsächlich beim DPMA als Wortmarke eingetragen. Inhaberin ist laut DPMA Register jedoch weder der Deutsche, noch die Deutsch-Türken, sondern die Full World Merchandising GmbH aus München. Komisch.
Der Deutsche, der die Idee bereits im Jahr 2006 gehabt haben will beklagt, dass er bisher noch nichts vom Verkaufserfolg gehabt habe (30.000 verkauft zu 20 Euro), da das ganze Geld für die bisherigen Gerichtskosten drauf gegangen sei. 600.000 Euro? Auch komisch.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...