93 Monate Gefängnis für Filesharer

In den USA wurde den Hauptverantwortlichen der Szene Gruppe “IMAGine” der Prozess gemacht. Insgesamt wurden die Hauptverantwortlichen zu Freiheitsstrafen zu 23, 30 und 40 Monaten verurteilt. Hinzu muss der Hauptverantwortliche Cherwonik eine Restitutionszahlung in Höhe von 15.000 US-Dollar leisten. Als “Sysop” sei das Strafmaß für ihn höher anzusetzen, so das Gericht.gefängnis filesharing

Hintergrund: Die Gruppe hatte in der Szene einen hervorragenden Ruf für die hochwertigen Aufnahmen aktueller Kinofilme. Die Gruppe nahm die Kinofilme mit hochwertigen Kameras direkt in den Kinos auf. Zur Aufnahme der Tonspur wurden hochempfindliche Aufnahmegeräte eingesetzt. Beides zusammengefügt brachte ansehnliche Raubkopien hervor.

Die Freiheitsstrafe von 40 Monaten ist die längste, je verhängte Strafe für einen Filesharer.

About The Author

Kommunikation ist der Bund menschlichen Daseins