Tyrannei der Masse oder digitale Frontaldemokratie?

Der FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat Angst vor der „Tyrannei der Masse“, zumindest hat er davor nach den jüngsten Wahlen gewarnt. Was soll er auch sagen? Die Wahlergebnisse spiegeln eben Volkes Willen und Meinung wider, auch wenn die Wahlbeteiligung nur bei guten 30 % lag. Der Wahlausgang ist dennoch repräsentativ und zeigt, dass sich das Volk… Tyrannei der Masse oder digitale Frontaldemokratie? weiterlesen

Netz-Verfassung

Das Internet ist angekommen in der realen Welt – sogar in Berlin. Mandatsträger, die nicht wissen, was die Politik unternehmen wird, wenn das Internet einmal voll ist, diskutieren lebhaft über die Gefahren des Internets. Mitunter wird gar eine Verfassung für das Internet gefordert. Sicher ist sicher! Bernd Neumann, Kulturstaatsminister und in unserer Bundesregierung für die… Netz-Verfassung weiterlesen

(Face-) Bock mutiert zum Gärtner

Facebook ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die jüngste Ankündigung der Weltverbesserung hat mir umgehend ein breites Grinsen in mein Gesicht gezaubert. Der für Datenschutz-Angelegenheiten verantwortliche Manager Erin Egan hat gepredigt, dass der Konzern künftig allen geplagten, arbeitenden Mitgliedern helfen werde, dass sie von ihren Arbeitgebern nicht länger ausspioniert werden. Beratungsangebote sollen angeboten werden. Hintergrund:… (Face-) Bock mutiert zum Gärtner weiterlesen

Uncoolen Urhebern pinkelt man ins Gesicht

Wutrede Regener

Sven Regener, der Frontmann von Element of Crime, regt sich auf. Im Grunde genommen regt er sich über die fehlende Anerkennung der Gesellschaft auf, die den Wert des künstlerischen Schaffens nicht mehr sieht oder nicht sehen will. Da könnte was Wahres dran sein. Nun will er aber nicht uncool sein und die Bösewichte jagen, die… Uncoolen Urhebern pinkelt man ins Gesicht weiterlesen

Vorerst Schwein gehabt – Fette Kohle.com

Abstriche muss er machen, Kim Schmitz – der Macher von Megaupload, zumindest von seinen Wünschen. 167.000 Euro wollte er im Monat, um seinen kargen Lebensunterhalt zu finanzieren, mickrige 37.000 Euro wurden ihm nun durch einen neuseeländischen Richter für den den monatlichen Lebensunterhalt zugesprochen. Bleibt zu hoffen, dass er von diesem Zubrot seinen Butler und auch… Vorerst Schwein gehabt – Fette Kohle.com weiterlesen

Expedition Pik Lenin 2012 – Reise ins Unbekannte

Der Ursprung der Leidenschaft für die Berge ist mir nicht erklärlich. Sie ist vorhanden und lässt sich nicht domestizieren, jedenfalls nicht gänzlich. Sie treibt den Berghungrigen voran und gewährt einen entrückten Blick auf die Dinge des Lebens, denen wir uns im Alltag stellen. Vielleicht ist es die Sucht nach diesem entrückten Blick, die Bergsteiger unvorstellbare… Expedition Pik Lenin 2012 – Reise ins Unbekannte weiterlesen

Momentaufnahmen des Lebens – die Macht der Bilder

Wir arbeiten seit einigen Jahren mit Bildern. Unabhängig davon, ob es sich um Newsseiten, Designseiten oder Kanzlei- bzw. Firmenhomepages handelt, immer mehr Websites arbeiten mit Bildern. Die nackte Information genügt dem Leser nicht mehr. Studien haben ergeben, dass Artikel mit Bebilderungen häufiger gelesen bzw. geöffnet werden, als reine Textartikel. Im Zeitalter des Internets und der… Momentaufnahmen des Lebens – die Macht der Bilder weiterlesen

Der Internetminister

Die CSU fordert auf Bundesebene die Schaffung eines Ministeriums für das Internet, einen Staatsminister für Internet und Digitale Gesellschaft, so die deutschen Südländer. Die sozialen Christen erklären, dass die Netzpolitik ein Querschnittsthema über praktisch alle Politikfelder sei. Ein Minister sei daher dringend notwendig, der als Schnittstelle zwischen den verschiedenen politischen Ressorts fungieren müsse, um ein freies und faires… Der Internetminister weiterlesen

„Ai Se Eu Te Pego” – „Wenn ich Dich kriege“…ist dein Geld unser! Entschädigungsklage wegen des von Michel Telos gesungenen Welthits

Ai Se Eu Te Pego

Ein kleines Gericht in Brasilien steht derzeit im Fokus der musikalischen Weltöffentlichkeit, da es vorerst alle Einnahmen aus dem Song „Ai Se Eu Te Pego”, gesungen von Michel Telo, bis auf weiteres eingefroren hat. Hintergrund ist die Klage dreier brasilianischer Studentinnen die behaupten, sie hätten den Song im Jahre 2006 auf einer Reise ins Disneyland erfunden. Laut Medienberichten… „Ai Se Eu Te Pego” – „Wenn ich Dich kriege“…ist dein Geld unser! Entschädigungsklage wegen des von Michel Telos gesungenen Welthits weiterlesen

SLS gibt Vollgas „Schluss mit dem Abmahnmissbrauch im Urheber- und Wettbewerbsrecht“

Abmahnmissbrauch Urheberrecht

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger plant Großoffensive gegen Abmahnsöldner – Einheitsbrei für alle! Es ist mittlerweile im ganzen Land bekannt, dass viele, viele Abmahnungen ausgesprochen werden, die mehr Geld kosten als Nutzen bringen. Unbestritten sind hierunter auch einige sehr schwarze Schafe zu finden, die kollusiv zusammenwirken und unter dem Deckmantel des Urheberrechtsschutzes den Abgemahnten das Geld aus… SLS gibt Vollgas „Schluss mit dem Abmahnmissbrauch im Urheber- und Wettbewerbsrecht“ weiterlesen

Strafanzeige gegen Herrn Dr. Lothar Hagebölling, Chef des Bundespräsidialamtes, wegen Gewährung des Ehrensoldes

Ehrensold Wulff

Der Anti-Korruptionsverein „Cleanstate e.V.“ hat nach eigenen Angaben Strafanzeige wegen aller in Betracht kommenden Straftatbestände, insbesondere § 266 StGB (Untreue) sowie § 333 StGB (Vorteilsgewährung) bei der Berliner Staatsanwaltschaft gestellt. Strafanzeige Hagebölling soll bereits in Wulffs niedersächsischer Vergangenheit enge Kontakte zu Wulff gehabt haben. „Es hat offensichtlich keine objektive und unabhängige Prüfung bei der Entscheidung… Strafanzeige gegen Herrn Dr. Lothar Hagebölling, Chef des Bundespräsidialamtes, wegen Gewährung des Ehrensoldes weiterlesen

Datenschutzkrake Google wird von Verbraucherschutzaktivisten attackiert

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat Google abgemahnt und aufgefordert, eine Unterlassungserklärung bis zum 23. März abzugeben. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen! Er kümmert sich um die Belange der Verbraucher, also jeden Menschen, der verbraucht, also jeden. Gut zu wissen. Angegriffen wird Googles Umgang mit den Nutzerdaten. Google verstoße gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen, so heisst es. „Viele Klauseln… Datenschutzkrake Google wird von Verbraucherschutzaktivisten attackiert weiterlesen

Wulff – Immodicus et Impudicus oder doch nur ein Simplex?

Ehrensold Wulff

Wulff – ein Name, der klingt wie ein Schreibfehler. Abgetreten ist er und dennoch omnipräsent. Obwohl wir keine Staatsrechtler sind werden wir in den letzten Tagen immer wieder zum Ehrensold befragt, den Wulff wohl nach dem Willen des Bundespräsidialamtes erhalten soll. Hat er einen Anspruch darauf, bis an sein Lebensende von Steuergeldern finanziert zu werden… Wulff – Immodicus et Impudicus oder doch nur ein Simplex? weiterlesen

Wild, Wild, West? – Googles neue Datenschutzerklärung

Googles brandneue Erklärung und Offenbarung der Datennutzung tritt heute in Kraft. Sechzig Datenschutzbestimmungen werden zu einem Gesamtpaket zusammengefasst. Google selbst spricht von einer Datenschutzerklärung. Die Presse von einer Datenschutzrichtlinie. Formal betrachtet ist beides falsch oder zumindest verwirrend. Von einer Datenschutzerklärung erwartet der Nutzer die Zusicherung, dass seine Daten geschützt werden. Das genaue Gegenteil hat Google… Wild, Wild, West? – Googles neue Datenschutzerklärung weiterlesen

Mobbing mutiert in „Hart aber fair“ zu „weich aber witzig“

Was war es doch für eine lustige Runde am Montag zur besten Sendezeit auf dem ersten öffentlich-rechtlichen Sender. „Hart aber fair“ heisst die Sendung, hart und schmerzlich war der Anblick derselben, sofern man denn geneigt war, das digitale Mobbing in der Schule als ernstes Problem zu betrachten. Die fadenlose Gestaltung der Sendung bestätigt die unrühmliche… Mobbing mutiert in „Hart aber fair“ zu „weich aber witzig“ weiterlesen

Ebay – Sommer der Millionenzinsen

Die Netzgemeinde ist in Aufruhr, da bekannt wurde, dass Ebay die Zahlungsabwicklungen ändern wird. Künftig müssen Käufer das Geld für die Ware zunächst an Ebay überwiesen. Ebay leitet das Geld sodann nach dem Versand der Ware an die Verkäufer weiter. Für diese Tätigkeit verlangt Ebay dann jedoch höhere Gebühren als bisher. Was steckt dahinter? Ebay selbst… Ebay – Sommer der Millionenzinsen weiterlesen

Bundesverfassungsgericht – Herausgabe von Telekommunikationsdaten unter Richtervorbehalt – es ändert sich dennoch vorerst nichts!

  Nach der o.g. Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts sind Regelungen des Telekommunikationsgesetzes, (TKG) die die Speicherung und Herausgabe von Nutzerdaten, Passwörtern und PIN-Codes an staatliche Stellen wie insbesondere Ermittlungsbehörden beinhalten, teilweise verfassungswidrig. Auskunftsberechtigte sind nach den Regeln der §§ 112, 113 TGK Ermittlungsbehörden und sonstige staatliche Stellen, die entweder im Wege eines automatisierten oder manuellen Verfahrens… Bundesverfassungsgericht – Herausgabe von Telekommunikationsdaten unter Richtervorbehalt – es ändert sich dennoch vorerst nichts! weiterlesen

Das Google Webprotokoll – Löschung und Deaktivierung?

Am 1. März 2012 ändert Google seine Datenschutzbestimmungen. Als Google-Konto Besitzer sollten Sie bis dahin eventuell noch ihre gespeicherten Daten (Webprotokoll) löschen. Google führt zum Datenschutz und dem Webprotokoll aus: „Im Webprotokoll werden Informationen über die besuchten Webseiten und Ihre Aktivitäten auf Google gespeichert, damit Ihre Sucherfahrung verbessert und Ihre Webaktivität angezeigt werden kann. Zu… Das Google Webprotokoll – Löschung und Deaktivierung? weiterlesen

Facebook filtert Inhalte nach Brust und Blut

Die Brüste stillender Mütter sind beispielsweise bislang ein absolutes Tabuthema für die Facebookbetreiber, wenngleich etliche Trägerinnen seit Jahren heftig dagegen protestieren, dass sie sich nicht derart zur Schau stellen dürfen. Facebook scheint das egal zu sein. Der Nachwuchs wird es hoffentlich verkraften, dass sich hieran vorerst auch nichts ändern wird! Nachfolgend eine kleine Übersicht, welche… Facebook filtert Inhalte nach Brust und Blut weiterlesen

Entwarnung: ACTA soll durch EuGH geprüft werden

In der jüngsten Vergangenheit haben sich die Proteste und Demonstrationen gegen  das ominöse ACTA-Abkommen zu einer kleinen Modeerscheinung entwickelt. Es ist „in“ gegen das „Handelsübereinkommen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie“ zu sein. Die Grundrechte im Internet seien bedroht, so heisst es einhellig. Die wenigsten werden sich das Abkommen jemals durchgelesen haben: ACTA-Abkommen Deutsch Fakt ist… Entwarnung: ACTA soll durch EuGH geprüft werden weiterlesen

Sapperlot! Sabam scheitert abermals!

Die Unterhaltungsindustrie hat es schwer, sehr schwer sogar, wenn man ihr denn alles glauben möchte. Niemand auf dieser Welt erwirbt noch Musik oder Filme gegen Entgelt und auch die Gerichte stehen im Lager der Piraten. So auch der EuGH, der nicht einsehen will, weshalb Netzwerkbetreibern eine generelle Vorabprüfungspflicht auferlegt werden sollte. Nach Ansicht des EuGhs… Sapperlot! Sabam scheitert abermals! weiterlesen

Was steckt hinter dem Anti-Piraterie-Abkommen Acta?

Das internationale Handelsabkommen Acta erhitzt die Gemüter. Seit Wochen protestieren in ganz Europa Zigtausende gegen das strittige Anti-Counterfeiting Trade Agreement. In den Medien wird von der Revolte der „Generation Download“ oder „Generation Kostenlos“ gesprochen. Die Netzgemeinde hingegen befürchtet das Ende des freien Internets. Doch worum geht es beim Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen wirklich? Ziele und Entstehung von Acta… Was steckt hinter dem Anti-Piraterie-Abkommen Acta? weiterlesen

„Teilen“ und „Anpinnen“ von Bildern bei Pinterest, Facebook, Twitter & Co. kann hunderte Euro kosten

Bei vielen sozialen Netzwerken ist der Urheberrechtsverstoß einprogrammiert, ein Link auf ein Foto kann schon am nächsten Tag eine Abmahnung oder Rechnung vom Anwalt nach sich ziehen. Das deutsche Urheberrecht verträgt sich nicht mit dem Verhalten von Usern in sozialen Netzwerken. Bereits das Verlinken eines Artikels mit kleinen Vorschaubildchen oder das „Teilen“ einzelner Fotos auf… „Teilen“ und „Anpinnen“ von Bildern bei Pinterest, Facebook, Twitter & Co. kann hunderte Euro kosten weiterlesen

„Handschellen-Jörg“ und „Latex-Gabi“ – Peitschenhiebe für die Pressefreiheit?

Der ewige Kampf: Persönlichkeitsrecht versus Pressefreiheit. Wo fängt das eine an, wo hört die andere auf? Mit dieser Frage beschäftigten sich aktuell die Richter des OLG Köln im Fall Kachelmann und wiesen die Presse in die Schranken, vgl.: (Urt. v. 14.02.2012, Az. 15 U 123/11, 15 U 125/11 und 15 U 126/11). Der 15. Zivilsenat… „Handschellen-Jörg“ und „Latex-Gabi“ – Peitschenhiebe für die Pressefreiheit? weiterlesen

SQUAT CLUB – Corvus

Squat Club kommen aus Australien und spielen Instrumentalmusik. Nein es handelt sich hierbei nicht um den fünftausendsten Post Rock Abklatsch. Auf Corvus wird eine spannende Mischung aus Progressive- und Math Rock dargeboten, die mit gelegentlichen Jazz M44 Beehive Cluster und Post Rock Sprengseln durchzogen wird. Das 80 minütige Mammutwerk ist zu keinem Zeitpunkt langweilig. Steven Wilson trifft… SQUAT CLUB – Corvus weiterlesen