Die schwarze Aupair – Lesbe – Besuch aus Mombasa

Die Kanzlei Schulenberg & Schenk mahnt für Asteria Media SL, Palma de Mallorca, Geschäftsführer Mario Meyer, die unerlaubte Vervielfältigung und Verbreitung des Films “Die schwarze Aupair – Lesbe – Besuch aus Mombasa” ab. 

Schulenberg Schenk

Schulenberg & Schenk erläutern, dass es sich “bei den Filmwerken stets um persönliche geistige Schöpfungen” handeln würde. Aus diesem Grunde sei die Rechteinhaberin auch befugt, die entsprechende Abmahnung auszuprechen.

Gefordert werden “nur” noch 650 Euro im Gegensatz zu 1.298 Euro in der früheren Zeit der Abmahnungen der Kanzlei Schulenberg & Schenk. Wir führen die Halbierung der geforderten Summe auf die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung zurück. Dennoch sind wir der Auffassung, dass die geforderte Summe in Höhe von 650 Euro nach dem bisherigen Sachvortrag nach wie vor zu hoch bemessen ist. 

About The Author

Kommunikation ist der Bund menschlichen Daseins