GGR Rechtsanwälte mahnt cuevana.tv Nutzer ab – Falschmeldung von N24.de!

n24-ggrUPDATE: 21.05.2014

N24 hat sich nach schriftlicher Aufforderung dafür entschuldigt und in dem betreffenden Artikel eine Richtigstellung vorgenommen.

Mit großem Erstaunen musste ich beim Durchlesen des N24 Artikels Neue Abmahnwelle überrollt Deutschland feststellen, dass unsere Kanzlei GGR Rechtsanwälte angeblich cuevana.tv Nutzer abmahnt.

Dies weise ich entschieden zurück. Es handelt sich hierbei um eine Falschmeldung. Anhand dieses Artikels kann man sehr schön sehen, wie man in aller Eile scheinbar schnell die Fakten verwechselt. Wir vertreten Mandanten, die eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten haben, nachdem diese einen Film über das Portal cuenava.tv betrachtet haben. Wir hatten darüber in unserem Artikel Achtung – erste Streaming Abmahnungen durch Waldorf Frommer!?  berichtet.

Wie ist es wohl zu dieser grandiosen Falschmeldung gekommen?

Der Kollege Solmecke berichtete ebenfalls über Abmahnungen, die User des Portals Popcorn Time erhalten haben. In diesem Artikel verlinkte er unseren Artikel und schrieb:

„Nach einem Bericht der GGR Rechtsanwälte wurden jetzt auch Abmahnungen an Nutzer verschickt, die über die Plattform cuevana.tv einen Film gestreamt haben.“

Aus diesem Satz leitete der verantwortliche Redakteur scheinbar ab, dass wir, die Kanzlei GGR Rechtsanwälte Nutzer des Portals cuenava.tv abmahnen. Der Redakteuer machte folgende Aussage:

„Während sich Waldorf Frommer auf die Nutzer von “Popcorn Time” konzentrieren, “stürzen” sich die GGR Anwälte auf die User von cuevana.tv.“

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil…

Wie man auf diese Schlussfolgerung kommt, ist uns vollkommen schleierhaft und spricht nicht gerade für die Professionalität des Redakteurs. Bei allem Zeitdruck sollte man die Fakten doch genau recherchieren. Hier hätte richtiges Durchlesen bereits genügt.

Als ich versuchte, bei N24 eine telefonische Klärung dieser Falschmeldung herbeizuführen, ist dies bereits an der aktuell mangelnden telefonischen Erreichbarkeit von N24 gescheitert.

Ich muss wahrscheinlich nicht erwähnen, dass bereits zahlreiche Mandanten erbost bei uns angerufen haben, wie denn unsere Kanzlei plötzlich die Lager wechseln könne.

Noch einmal zur Klarstellung:

Wir mahnen weder Nutzer des Portals cuevana.tv ab, noch sonst irgendwelche Anschlussinhaber, über deren Anschluss angeblich illegale Upload per Tauschbörse stattgefunden haben sollen. 

Achtung, die Nutzung von Popcorn Time in Deutschland kann Abmahnungen zur Folge haben!

Die mobile Version verlassen