“Im Fall von Redtube waren offenbar Kriminelle am Werk”

Die Grünen um Renate Künast sind sich einig, dass sich ein Fall wie Redtube nicht wiederholen darf: “Im Fall von Redtube waren offenbar Kriminelle am Werk”, so Künast. Damit stehen sie nicht alleine da. Eine Gesetzesinitiative der Bundestagsfraktion soll nun Bewegung in die Sache bringen und die Verbraucher vor solchen illegalen Massenabmahnungen wie im Redtube-Fall schützen.

“Mit den Möglichkeiten einer Massenabmahnung, die das Gesetz bisher bietet, haben einige schwarze Schafe gespielt”, so Renate Künast. Damit müsse nun Schluss sein. Es können nicht sein, dass die schwarzen Schafe auch künftig ungeschoren davonkommen dürften. 

Dem schließen wir uns an. 

Die mobile Version verlassen