Kim Schmitz vertrauenswürdiger als Politiker

Kim Schmitz ist vertrauenswürdiger als eine Regierungspartei.kim schmitz Dies finden zumindest die Neuseeländer – Kim Schmitz Wahlheimatbürger. Schmitz will im Jahr 2010 nach eigenem Bekunden 50 000 Neuseeland-Dollar an ACT-Chef John Banks gezahlt haben. Der will von der Spende nichts mehr wissen. Verständlich, da ihm bis zu zwei Jahre Gefängnis drohen, wenn Kim Schmitz Angaben stimmen. Die „Sunday Star-Times“ startete daraufhin eine Umfrage zur Glaubwürdigkeit des Internet-Millionärs. 65 Prozent stuften den Megaupload-Täter glaubwürdiger ein als den Chef der Regierungspartei. Vom Saulus zum Paulus.

About The Author

Kommunikation ist der Bund menschlichen Daseins