Kölner Kanzlei wirbt bei Groupon – das kann teuer werden!

Das Online Magazin Legal Tribune berichtet in der heutigen Ausgabe von einer Kölner Anwaltskanzlei, die ihre Dienste über den Online-Gutscheindienst Groupon anbietet. 19,90 statt 226,10 Euro – 60-minütige juristische Erstberatung zum Beispiel im Verkehrs-, Miet- oder Arbeitsrecht“, so die Werbung der Kölner Kanzlei.Groupon Anwalt

Dies ist nicht nur wirtschaftlicher Unsinn, sondern auch eine Irreführung, wie in dem Artikel richtigerweise erkannt wird, da in der Tat der falsche Eindruck erweckt wird, dass eine Erstberatung in jedem Fall 226,10 Euro kostet. Also: Feuer frei!

Die mobile Version verlassen