(potenzielle) Mandanten sind undankbar? Anwälte sind noch schlimmer…

Der Mandant bzw. der potenzielle Mandant, der nur mal kurz eine Frage hat – Fragen kostet doch nichts – kommt in vielen Anwalts-Blogs nicht besonders gut weg. Die Kollegen R24 und Stühler-Walter berichteten erst kürzlich wieder von solch alltäglichen Ereignissen.

Es sollte bei aller Mandanten-Schelte nicht unerwähnt bleiben, dass Anwälte scheinbar auch nicht viel besser sind. Ein Kollege, der ebenfalls bei Jurblogs.com bloggt, ließ über seine Sekretärin bei uns anfragen, warum bei Jurablogs unsere Bilder in der Vorschau gezogen werden und seine nicht, obwohl er das gleiche Blogsystem verwenden würde.

Ich hätte ja antworten können: “Mir doch egal!”

Stattdessen hat unser ITler sich den Quellcode des Kollegen angeschaut und konnte keinen Fehler entdecken und teilte dies dem Kollegen per Email mit.

Bis heute – 2 Monate später – haben wir hierfür weder ein kurzes Danke noch überhaupt eine Reaktion erhalten.

Kostet ja nix, warum soll ich Danke sagen.

Die mobile Version verlassen