Abmahnern die eigenen Anwaltskosten in Rechnung stellen mit dem neuen § 97 a UrhG

Die Novellierung des Urheberrechtsgesetzes scheint bei den Massenabmahnern und deren Handlangern noch nicht angekommen zu sein. Gestern trudelten aktuelle Abmahnungen in unserer Kanzlei ein, in denen weiterhin Pauschalforderungen geltend gemacht werden. Diese Abmahnungen dürften nach dem neuen Wortlaut des § 97 a UrhG unwirksam sein, da sie nicht den Formerfordernissen des § 97 a Absatz… Abmahnern die eigenen Anwaltskosten in Rechnung stellen mit dem neuen § 97 a UrhG weiterlesen

Das Universum liegt künftig in Buxtehude, 104 a UrhG

Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken beinhaltet viele Neuerungen. Wir interessieren uns an dieser Stelle nur für die §§ 97 a und 104 a Urheberrechtsgesetz. Welche Folgen werden die beiden neuen Paragraphen mit sich bringen? Vorneweg: Die (Massen-)Abmahnungen werden nicht verschwinden. In jedem Fall dürfte es weniger Klagen geben. Die Kanzleien, die ohnehin nicht klagen, werden… Das Universum liegt künftig in Buxtehude, 104 a UrhG weiterlesen