Bundesverfassungsgericht konkretisiert Tragweite der Meinungsfreiheit in Bewertungsportalen – 1 BvR 3487/14 –

Im Ausgangsfall wurde ein Firmeninhaber von einem ehemaligen Geschäftspartner im Internet auf einem Bewertungsportal mit folgendem Eintrag bedacht: „Ende 2007 war ich leider gezwungen Herrn … bezüglich der Rückgabe meiner Mietkaution vor dem Amtsgericht Hamburg-Wandsbek zu verklagen. Im November 2008 bekam ich dann vom Amtsgericht … einen Titel, der Herr … verpflichtete, 1.100 € an… Bundesverfassungsgericht konkretisiert Tragweite der Meinungsfreiheit in Bewertungsportalen – 1 BvR 3487/14 – weiterlesen

Warum Ärzte ein Recht auf einen weißen Kittel haben

Bewertung

Ich möchte kein Arzt sein – zumindest nicht in der aktuellen Zeit. Wir schreiben das Jahr 2016. Das Internet ist in weiten Teilen der Bevölkerung angekommen. Bei wenigen noch nicht. Die schier unendlichen, positiven Möglichkeiten werden dabei ebenso genutzt, wie auch der Missbrauch desselben. Vom Missbrauch des Internets sind auch Ärzte betroffen, wie ich aus… Warum Ärzte ein Recht auf einen weißen Kittel haben weiterlesen

Bewertungsportale – Krebsgeschwür der digitalen Welt?

Ärzte, Hotels, Restaurants und Arbeitgeber haben es schwer im Zeitalter der Bewertungsportale. Anonyme Laienkritiker gibt es mittlerweile mehr als Bazillen und Bakterien in einem klassischen Wartezimmer eines Landarztes. Es wird bewertet was das Zeug hält. Anonym versteht sich. Und wenn den “Kritikern” nichts mehr einfällt, dann hat der Arzt eben eine Alkoholfahne. Das zieht immer und… Bewertungsportale – Krebsgeschwür der digitalen Welt? weiterlesen

Jameda Urteil – BGH stärkt Rechte der Ärzte auf ein gesundes Maß

Online-Archiv

Das Jameda-Urteil des BGH ist nun im Volltext abrufbar, VI ZR 358/13. Die Klage des Arztes auf Löschung seines Eintrages wurde in allen Instanzen nachvollziehbar abgewiesen. Im Rahmen der Urteilsverkündung ist dabei etwas untergegangen, dass das Urteil die Ärzte nicht benachteiligt, sondern künftig diesbezüglich eher von einem stärkeren Schutz der Ärzte ausgegangen werden kann. Der… Jameda Urteil – BGH stärkt Rechte der Ärzte auf ein gesundes Maß weiterlesen

Yelp – Restaurant bittet um schlechte Bewertungen- Ziel: schlechtestes Restaurant der Welt werden

Yelp ist für viele Restaurants ein Dorn im Auge. Schlechte Bewertungen sorgen für einen direkten Umsatzrückgang oder eine Stagnation. Willkommen im Zeitalter der mobilen Medien. Nun will ein Italiener in den USA den Spieß umdrehen und hat eine “Hate us on Yelp” – Kampagne gestartet. Sein Ziel: Man will zu dem am schlechtesten bewerteten Restaurant… Yelp – Restaurant bittet um schlechte Bewertungen- Ziel: schlechtestes Restaurant der Welt werden weiterlesen

Jameda Klage vor dem BGH – VI ZR 358/13 – Recht auf mediale Selbstbestimmung

Bewertung

Arzt klagt vor dem BGH gegen Jameda  Der BGH wird in einigen Tagen darüber zu entscheiden haben, ob ein Arzt vom Betreiber des Bewertungsportals Jameda verlangen kann, aus dem Bewertungsportal gelöscht zu werden. Der Grund für die Klage des Arztes ist nicht etwa eine Anhäufung schlechter Bewertungen, nein. Der Arzt will schlichtweg nicht von einem Bewertungsportal… Jameda Klage vor dem BGH – VI ZR 358/13 – Recht auf mediale Selbstbestimmung weiterlesen