Waldorf Frommer

Sie haben einen Brief bzw. ein Schreiben von Waldorf Frommer mit dem Betreff „Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss“ erhalten und benötigen anwaltliche Hilfe, dann können Sie sich gerne an unsere erfahrene Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte (seit 2007 mehr als 11.000 Fälle aus den Bereichen Filesharing und Urheberrecht) wenden. gulden röttger | rechtsanwälte Schreiben Sie uns über… Waldorf Frommer weiterlesen

Razzia gegen Flirt-Portal „Lovoo“ – rechtliche Einschätzung

Lovoo

Gefakte Damen auf Dating-Portalen – kein Einzelfall! Wir berichteten bereits über ähnliche Vorfälle. Wie ist das Ganze rechtlich einzuschätzen, wenn Dating-Portale nun gefakte, virtuelle Damen, sog. „Fembots“ einsetzen, um den Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen? Machen sich die Betreiber der Portale strafbar, wenn sie Fembots einsetzen? Können die Männer ihr Geld zurückverlangen?… Razzia gegen Flirt-Portal „Lovoo“ – rechtliche Einschätzung weiterlesen

5 Antworten zu Abmahnungen wegen Filesharing – Waldorf Frommer & Co.

Droht eine Hausdurchsuchung oder ein Eintrag ins Führungszeugnis? In der Regel NEIN! Es kommt zu keiner Hausdurchsuchung und es gibt auch keinen Eintrag in das Führungszeugnis. Die Abmahnung ist ein zivilrechtliches Verfahren und kein Strafverfahren. Strafverfahren werden in der Regel bei Filesharing nicht mehr durchgeführt. Wie kommen die an meine Daten? Antipiracy Firmen durchforsten die… 5 Antworten zu Abmahnungen wegen Filesharing – Waldorf Frommer & Co. weiterlesen

Bootlegs: der Verkauf von Bootlegs über ebay und discogs wird vermehrt durch Sasse und Partner und Zimmermann & Decker abgemahnt

Bootlegs sind unautorisierte Live-Mitschnitte, die als CD, LP, DVD oder MC angeboten werden. Das Angebot reicht von miserabler Qualität bis zu Produkten, die man kaum von offiziellen Live-Aufnahmen unterscheiden kann. Das Herstellen, Anbieten und Verkaufen von Bootlegs ist illegal und kann sowohl zivilrechtlich per Abmahnung sowohl als auch strafrechtlich verfolgt werden.   Der Besitz und… Bootlegs: der Verkauf von Bootlegs über ebay und discogs wird vermehrt durch Sasse und Partner und Zimmermann & Decker abgemahnt weiterlesen

Streaming-Apps Periscope und Meerkat: das neue Filesharing – Urheberrechtsverletzungen am Fließband durch Jedermann

periscope urheberrecht

HBO forderte für den Boxkampf Pacquiao Vs. Mayweather unfassbare 90 – 100 $, wohlgemerkt nicht für einen Sitzplatz in der Boxarena, sondern für die Übertragung im Pay-TV! Der SKY-Kunde bekam die Übertragung zum Schnäppchenpreis von 30 €, natürlich zusätzlich zu den monatlichen SKY-Gebühren. Was dieser Kommerzwahn noch mit Sport zu tun hat, sei mal dahingestellt.… Streaming-Apps Periscope und Meerkat: das neue Filesharing – Urheberrechtsverletzungen am Fließband durch Jedermann weiterlesen

RedTube – Urmann – Z9 Verwaltungs-GmbH – Warum eine Klage auf Erstattung der Anwaltskosten wirtschaftlich nach hinten losgehen kann!

Der Ex-Kollege Urmann sowie die Nachfolgerin Z9 Verwaltungs-GmbH der Urmann + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH haben einige gerichtliche Auflagen nicht erfüllt und sind zum mündlichen Folgetermin nicht mehr erschienen, so dass das AG Regensburg am 20.03.2015 ein Versäumnisurteil (Az.: 3 C 451/14 – noch nicht rechtskräftig) erlies. Viele Betroffene fragen sich jetzt, ob sie ebenfalls Schadensersatzklage gegen… RedTube – Urmann – Z9 Verwaltungs-GmbH – Warum eine Klage auf Erstattung der Anwaltskosten wirtschaftlich nach hinten losgehen kann! weiterlesen

Facebook Abmahnung für Bildnutzung auf privatem Facebook-Profil – 1 Bild = 2.000 € Schadensersatz!

Nein, die vorliegende Facebook Abmahnung (kein Urteil, kein neues Gesetz) hat weder was mit Vorschaubildern, noch mit dem Teilen von Bildern auf Facebook zu tun. Hier geht es um das klassische Posten / Hochladen eines Bildes in einem Facebook-Profil. Unserer abgemahnten Mandantschaft wird vorgeworfen, auf ihrem Facebook-Account ein urheberrechtlich geschütztes Bild ohne Erlaubnis des Urhebers… Facebook Abmahnung für Bildnutzung auf privatem Facebook-Profil – 1 Bild = 2.000 € Schadensersatz! weiterlesen

Popcorn Time – Warum nicht nur die Abgemahnten und die Content-Industrie an den Urheberrechtsverletzungen schuld sind!

Dafür hätte man ein Netflix oder Watchever-Streaming-Abo mit einer Laufzeit von ca. 21 Jahren abschließen, in ca. 250 Kinovorstellungen gehen oder ca. 200 DVDs / BlueRays kaufen können. Hätte, hätte bringt jetzt nichts mehr – das Kind ist in den Brunnen gefallen! Wer ist schuld? Nicht nur der böse Popcorn Time User, der dem illegalen… Popcorn Time – Warum nicht nur die Abgemahnten und die Content-Industrie an den Urheberrechtsverletzungen schuld sind! weiterlesen

Es ist passiert – Abmahnung wegen Vorschaubild auf Facebook – keine Panik – Artikel LESEN!

  Update 25.03.2015 Achtung +++ Achtung +++ Achtung – die nie vorhandene Abmahnwelle ist inzwischen laut Rechtsanwalt Solmecke zusammengebrochen. Fotograf verzichtet auf seine Ansprüche – Quelle: http://beta.nzz.ch/mehr/digital/social-media-facebook-share-1.18508917 – ganz unten im Artikel. Was war geschehen? Die Inhaberin einer Fahrschule hat auf der bild.de Website einen Bericht über Marco Reus und seinen nicht vorhanden Führerschein mittels… Es ist passiert – Abmahnung wegen Vorschaubild auf Facebook – keine Panik – Artikel LESEN! weiterlesen

AG Köln: Anwälte sind Piraten – sag ich doch!

Das AG Köln hat in seiner Entscheidung vom 01.12.2014 (Az.: 125 C 466/14) folgenden bemerkenswerten Satz formuliert:   „Das Zuerkennen von Fantasiestreitwerten durch manche Gerichte ist auch deswegen abzulehnen, weil nach aller Lebenserfahrung der Urheberrechtsinhaber und Anwalt die “erbeuteten” Beträge nach vereinbarten Quoten unter sich aufteilen, so dass eine Praxis gefördert wird, die mit Schadensersatzrecht… AG Köln: Anwälte sind Piraten – sag ich doch! weiterlesen

Rechtsanwalt Daniel Sebastian Mahnbescheid – keine Panik!

Der Kollege Daniel Sebastian mahnt seit geraumer Zeit Anschlussinhaber ab, über deren Anschluss angeblich diverse Musikstücke über Tauschbörsen verteilt worden sein sollen. Auf unsere Schreiben wird in der Regel immer nur mit standardisierten Schreiben geantwortet. Auf den Inhalt unserer Schreiben wird meistens nicht eingegangen. Es kommt häufiger vor, dass sich der Kollege für die Abgabe… Rechtsanwalt Daniel Sebastian Mahnbescheid – keine Panik! weiterlesen

Jameda Urteil – BGH stärkt Rechte der Ärzte auf ein gesundes Maß

Online-Archiv

Das Jameda-Urteil des BGH ist nun im Volltext abrufbar, VI ZR 358/13. Die Klage des Arztes auf Löschung seines Eintrages wurde in allen Instanzen nachvollziehbar abgewiesen. Im Rahmen der Urteilsverkündung ist dabei etwas untergegangen, dass das Urteil die Ärzte nicht benachteiligt, sondern künftig diesbezüglich eher von einem stärkeren Schutz der Ärzte ausgegangen werden kann. Der… Jameda Urteil – BGH stärkt Rechte der Ärzte auf ein gesundes Maß weiterlesen

Razzia gegen boerse.bz: Waldorf Frommer daran beteiligt – drohen Abmahnungen?

Update vom 05.11.2014:  Panikmache oder Wirklichkeit – drohen boerse.bz Usern ernsthaft Abmahnungen? Antworten von RA Tobias Röttger, LL.M. zu der Frage. Die Luft wird dünner in der „Raubkopierer-Welt“. Erst kinox.to und jetzt boerse.bz – Streaming und One-Click-Hoster. Gemäß der unten aufgeführten Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Köln wurden 121 Wohnungen durchsucht. Im Visier sind Verantwortliche von boerse.bz und… Razzia gegen boerse.bz: Waldorf Frommer daran beteiligt – drohen Abmahnungen? weiterlesen

Ein alter Bekannter ist wieder da – Abmahnung Negele Zimmel Greuter Beller

Um die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller ist es in den letzten Monaten sehr ruhig geworden. Wir haben nur noch Schreiben aus Altfällen auf den Tisch bekommen. In der Regel wird bei diesen Altfällen versucht, die „offenen“ Forderungen über das Inkassobüro DEBCON einzutreiben. Nach Altfällen kommen aktuelle Abmahnungen von Negele Zimmel Greuter Beller Dieses Wochenende… Ein alter Bekannter ist wieder da – Abmahnung Negele Zimmel Greuter Beller weiterlesen

AG Hamburg erlässt Filesharing – Pamphlet

UPDATE: Die Verfügung ist nun abrufbar auf unserer Homepage. Das AG Hamburg bekennt sich in klarster Art und Weise zu der künftigen Einordnung der massenhaften Abmahnungen aus dem Filesharingbereich. Vor dem Amtsgericht Hamburg vertreten wir den Beklagten wegen eines angeblichen Verstoßes gegen das Urhebergesetz. Der beklagte Anschlussinhaber wurde bereits im Jahre 2009 abgemahnt. Er verweigerte jegliche… AG Hamburg erlässt Filesharing – Pamphlet weiterlesen

Heckler & Koch zielt auf Bundesrechnungshof – Schadensersatz wegen Rufschädigung – unsere rechtliche Einschätzung

Der Waffenhersteller Heckler & Koch erhebt schwere Vorwürfe gegen den Bundesrechnungshof. Wie der SPIEGEL berichtet, wirft die Waffenschmiede dem Kontrollorgan des Bundes vor, „ohne belastbare Kenntnisse“ und ohne „wehrtechnische Kompetenz“ Mängel an Ihrem Prestigeobjekt – dem Sturmgewehr G36 – vorzubringen und so den Ruf des weltweit agierenden Waffenhändlers zu schädigen. Demnach sei bereits „ein erheblicher… Heckler & Koch zielt auf Bundesrechnungshof – Schadensersatz wegen Rufschädigung – unsere rechtliche Einschätzung weiterlesen

Achtung – erste Streaming Abmahnungen durch Waldorf Frommer!?

Eine Vielzahl unserer Mandanten haben urheberrechtliche Abmahnungen von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten, nachdem diese einen „Streaming“-Dienst verwendet haben. Sind Sie auch „Opfer“ einer Abmahnung geworden, direkte Hilfe finden Sie hier: gulden@infodocc.info tel 06131 240950fax 06131 2409522 Nach dem RedTube Skandal – wird Streaming jetzt doch abgemahnt? Auf unsere Nachfrage, ob diese tatsächlich die abgemahnte Datei… Achtung – erste Streaming Abmahnungen durch Waldorf Frommer!? weiterlesen

Die 1 – Milliarde-Dollar Klage – Streit um Urheberrecht in den USA – in Deutschland undenkbar?

 James Cameron, 20th Century Fox und Paramount werden verklagt – von einer Frau, die eine Milliarde Dollar will. In den USA sorgt wieder ein bizarrer Rechtsstreit für Diskussion. Medienberichten zufolge verklagt eine Frau den Regisseur des sehr erfolgreichen und Oscar- prämierten Films „Titanic“, James Cameron sowie die Rechteinhaber 20th Century Fox und Paramount auf Schadensersatz… Die 1 – Milliarde-Dollar Klage – Streit um Urheberrecht in den USA – in Deutschland undenkbar? weiterlesen

3-jährige Verjährungsfrist bei Schadensersatz (Filesharing) – kein bewusster Eingriff in den Zuweisungsgehalt

Insbesondere die einzelnen Amtsgerichte beginnen lebensnahe Entscheidungen zu treffen und halten häufig nicht mehr an den alten verbohrten Grundsätzen fest. AG Bielefeld – Schadensersatz in Filesharing verjährt nach 3 Jahren Aktuell teilt das AG Bielefeld (Urteil v. 06.03.2014, Az.: 42 C 368/13) unsere Auffassung, dass die 3-jährige Verjährungsfrist bei Filesharing-Fällen Anwendung findet. Grundlegend andere Fallkonstellation… 3-jährige Verjährungsfrist bei Schadensersatz (Filesharing) – kein bewusster Eingriff in den Zuweisungsgehalt weiterlesen

Schadensersatzforderungen in Filesharing Abmahnungen völlig außer Verhältnis – Rechtsprechung entwickelt sich langsam weiter

In den bekannten Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen / Filesharing (bspw. der Kanzleien Waldorf Frommer, Rasch, Sasse und Partner, Daniel Sebastian, etc.) wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die Höhe des geforderten Schadensersatzes, welche in der Regel mehrere hundert Euro beträgt, vollkommen angemessen sei. Die Kanzlei Waldorf Frommer fordern beispielsweise für einen Spielfilm 600,00 € Schadensersatz (fiktive… Schadensersatzforderungen in Filesharing Abmahnungen völlig außer Verhältnis – Rechtsprechung entwickelt sich langsam weiter weiterlesen

Abmahnanwalt hat Angst vor fehlerhafter Unterlassungserklärung

Neue Zeiten, neue Sitten. Bisher war es immer so, einer Abmahnung liegt eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei und es wird Schadensersatz und anwaltliche Aufwendungen geltend gemacht. Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken hat in der Abmahnwelt scheinbar für einige Verunsicherung gesorgt. Den aktuellen Abmahnungen der Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin ist keine vorformulierte Unterlassungserklärung mehr beigefügt. Der… Abmahnanwalt hat Angst vor fehlerhafter Unterlassungserklärung weiterlesen

Kletterunfall und Schadensersatz – ATC Tube kein minderwertiges oder riskantes Sicherungsgerät

Im vergangenen Jahr kam es zu einem mittlerweile in der Szene weit beachteten Kletterunfall, der schließlich vor dem LG Nürnberg-Fürth endete und per Urteil entschieden wurde. Ein Hallenkletterer stürzte ab und verletzte sich, weil der Sicherungspartner  – der mit einer ATC Tube sicherte – seinen Kletterpartner nicht ordentlich sicherte, LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 19.November 2012, Az.… Kletterunfall und Schadensersatz – ATC Tube kein minderwertiges oder riskantes Sicherungsgerät weiterlesen

25.000 Euro Schadensersatz für ein Bild – Bilderklau – Automobilkonzern zahlt Rekordsumme an Mandant

Im Internet findet man zahlreiche Bildagenturen, über die man Bilder für wenig Geld beziehen kann. Zu den Kunden zählen Private ebenso wie auch Unternehmen. Nun kommt es dennoch vor, dass diese Bilder anscheinend als nicht ausreichend erachtet werden, um die Qualität der eigenen Produkte und Dienstleistungen zu untermauern. Aus diesem Grunde bedienen sich auch Unternehmen… 25.000 Euro Schadensersatz für ein Bild – Bilderklau – Automobilkonzern zahlt Rekordsumme an Mandant weiterlesen

Markenrechtsklage: Schadensersatz in Höhe der Werbeeinnahmen

Das kann teuer werden für Facebook. Ab dem 22. April wird sich ein US-Geschworenengericht mit der vom us-amerikanischen Unternehmen Timelines erhobenen Klage gegen Facebooks Timeline befassen. Der Vorwurf: Facebook verletze die Markenrechte des gleichnamigen Unternehmens. Die Forderung: Schadenersatz in Höhe der Werbeeinnahmen, die Facebook mit der Timeline bisher eingenommen hat. Facebook beharrt auf dem Standpunkt,… Markenrechtsklage: Schadensersatz in Höhe der Werbeeinnahmen weiterlesen

Gefährdung des guten Rufs – Neonazis vertragswidrig im Tourbus von Andrea Berg?

Interessante Meldung aus der Bild: „20 Nazis im Bus von Andrea Berg“ Was war passiert? Der Tourbus von Andrea Berg wurde von einer Polizeiseskorte auf der Autobahn begleitet. Der Grund: Es befanden sich 20 Neonazis an Board, die auf dem Weg zu einer Demo waren, die per Verbotsverfügung untersagt wurde. Der Bus wurde gestoppt und… Gefährdung des guten Rufs – Neonazis vertragswidrig im Tourbus von Andrea Berg? weiterlesen