Waldorf Frommer

Sie haben einen Brief bzw. ein Schreiben von Waldorf Frommer mit dem Betreff „Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss“ erhalten und benötigen anwaltliche Hilfe, dann können Sie sich gerne an unsere erfahrene Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte (seit 2007 mehr als 11.000 Fälle aus den Bereichen Filesharing und Urheberrecht) wenden. gulden röttger | rechtsanwälte Schreiben Sie uns über… Waldorf Frommer weiterlesen

5 Antworten zu Abmahnungen wegen Filesharing – Waldorf Frommer & Co.

Droht eine Hausdurchsuchung oder ein Eintrag ins Führungszeugnis? In der Regel NEIN! Es kommt zu keiner Hausdurchsuchung und es gibt auch keinen Eintrag in das Führungszeugnis. Die Abmahnung ist ein zivilrechtliches Verfahren und kein Strafverfahren. Strafverfahren werden in der Regel bei Filesharing nicht mehr durchgeführt. Wie kommen die an meine Daten? Antipiracy Firmen durchforsten die… 5 Antworten zu Abmahnungen wegen Filesharing – Waldorf Frommer & Co. weiterlesen

Bootlegs: der Verkauf von Bootlegs über ebay und discogs wird vermehrt durch Sasse und Partner und Zimmermann & Decker abgemahnt

Bootlegs sind unautorisierte Live-Mitschnitte, die als CD, LP, DVD oder MC angeboten werden. Das Angebot reicht von miserabler Qualität bis zu Produkten, die man kaum von offiziellen Live-Aufnahmen unterscheiden kann. Das Herstellen, Anbieten und Verkaufen von Bootlegs ist illegal und kann sowohl zivilrechtlich per Abmahnung sowohl als auch strafrechtlich verfolgt werden.   Der Besitz und… Bootlegs: der Verkauf von Bootlegs über ebay und discogs wird vermehrt durch Sasse und Partner und Zimmermann & Decker abgemahnt weiterlesen

Abmahnanwalt tappt in Falle: Geld ja, Unterlassungserklärung nein

Ich halte nicht viel von den einschlägig bekannten Abmahnanwälten. Das dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Ebenso groß wie deren Geldhunger ist zumindest in einem Fall auch die Unüberlegtheit, das einzige Schutzschild zu zerstören, welches sie haben – den gewollten Urheberrechtschutz…. Der Schutz der Urheberrechte – ja, das wird immer vorgeschoben. Nur deshalb mahne man ab.… Abmahnanwalt tappt in Falle: Geld ja, Unterlassungserklärung nein weiterlesen

BGH: Abgabe einer Unterlassungserklärung kein Schuldeingeständnis

Der BGH hat in einer aktuellen wettbewerbsrechtlichen Sache ein Grundsatzurteil hinsichtlich der Folgen der Abgabe einer Unterlassungserklärung gesprochen und unmissverständlich klargestellt, dass die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nicht dazu führt, dass auch der Unterlassungsanspruch anerkannt wird oder etwa die Pflicht zur Übernahme der Abmahnkosten. Dieser Grundsatz dürfte unabhängig von dem jeweiligen Rechtsgebiet auf alle Sachverhalte… BGH: Abgabe einer Unterlassungserklärung kein Schuldeingeständnis weiterlesen

Schreib deine Unterlassungserklärung selbst und gib uns dafür 800 €

Wie gerade berichtet, tauchen die ersten Abmahnungen von Sasse und Partner nach in Kraft treten des neuen § 97a Abs. 3 UrhG auf. Bzgl. der Forderung kann man sagen, es bleibt zunächst alles beim Alten – 800,00 €. Interessant ist, dass Sasse und Partner weiterhin die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung fordert, aber im Gegensatz zu… Schreib deine Unterlassungserklärung selbst und gib uns dafür 800 € weiterlesen

„Hamburger Brauch? Wir sind doch nicht in Hamburg?!“

Diese Woche vor einem kleinen Amtsgericht im Taunus: Mündliche Verhandlung wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Die Beklagte weigert sich, eine Unterlassungserklärung mit Strafbewehrung abzugeben. Der Grund: Sie will nichts zahlen. Die von unserer Partei geforderte Vertragsstrafenandrohung von 5.100 Euro sei zu hoch bemessen. Darüber lässt sich streiten. „2.500?“ „Nein, zu hoch.“ „1.000?“ „Nein zu hoch.“… „Hamburger Brauch? Wir sind doch nicht in Hamburg?!“ weiterlesen

Kanzlei Waldorf Frommer Abmahnung? Was tun? Entscheiden Sie selbst und kreuzen Sie an:

Waldorf Frommer

Mir wird oftmals vorgeworfen, ich würde Kollegenschelte betreiben. Das kann man auch differenzierter betrachten. Nun ja. Das hält mich jedenfalls nicht davon ab, auf unsägliche Missstände hinzuweisen, die so manch einer der Kollegen als anwaltliche Vertretung zu verkaufen versucht. Aktuell ein Beispiel aus Berlin. Ein erboster Mandant einer Berliner Sozietät wendet sich an uns mit… Kanzlei Waldorf Frommer Abmahnung? Was tun? Entscheiden Sie selbst und kreuzen Sie an: weiterlesen

Rechtsanwalt Rainer Munderloh – Die ersten Porno-Abmahnungen im Jahr 2013

Es ist ein neues Jahr angebrochen und man stellt sich die Frage, wer ist denn dieses Jahr wieder dabei. In den letzten Jahren hat insbesondere die Musik-, Film-, Hörbuch-, Software- und Pornobranche reichlich abmahnen lassen. Es sind Abmahnkanzleien gekommen und einige auch wieder verschwunden. Rechtsanwalt Rainer Munderloh aus Oldenburg ist auch im Jahr 2013 wieder… Rechtsanwalt Rainer Munderloh – Die ersten Porno-Abmahnungen im Jahr 2013 weiterlesen

Abgemahnte und Anwälte sind verzweifelt, Rasch Rechtsanwälte klagen ja doch!

Bei den Abgemahnten und vielen Anwälten, die Abgemahnte gegen die Kanzlei Rasch vertreten, taucht immer wieder die Frage auf: „Klagen Rasch Rechtsanwälte eigentlich?“ Es halten sich weiterhin die Stimmen, dass Rasch nicht klagen würde, denn die könnten nicht jeden Einzelnen verklagen. Daneben hält sich sehr hartnäckig das Gerücht, dass die Abgemahnten, die von einem Anwalt… Abgemahnte und Anwälte sind verzweifelt, Rasch Rechtsanwälte klagen ja doch! weiterlesen

Du formuliere, ich kassiere – neues anwaltliches Vergütungsmodell?

… oder auch nicht! Freitag ist meistens der Tag, an dem die kuriosen Schreiben in die Kanzlei flattern. Eine der bekannten Abmahnkanzleien bzw. eine Kanzlei, die für einige Rechteinhaber aus dem Contentbereich massenhaft Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung bzw. Filesharing versendet, hat uns Schreiben geschickt, in dem sie uns auffordert, dass wir einen angeblichen Wettbewerbsverstoß ihr gegenüber… Du formuliere, ich kassiere – neues anwaltliches Vergütungsmodell? weiterlesen

Eine gerichtlich bestätigte Affäre

Desireé Nick hat hier offenbar weniger Hemmungen als andere: Als Prinzessin Thyra von Hannover öffentlich die Beziehung zwischen der Entertainerin und ihrem Gemahl Heinrich abstritt, begab sie sich auf den Rechtsweg. Sie erreichte tatsächlich, dass die Prinzessin das G’spusi ihres Mannes mit seiner Ex-Frau Desirée nicht mehr öffentlich als von dieser erfunden bezeichnen darf.