Linkhaftung – Werden in Hamburg Brücken eingeschlagen?

Als ich gestern von der Entscheidung zur Linkhaftung erfuhr dachte ich mir nur: Ja und? Hamburg eben. Das muss man ja nicht hinnehmen. Wir kennen ja die Hamburger. Manchmal frage ich mich, warum man dort die einstweiligen Verfügungen überhaupt noch beantragen muss. Direkt bestellen wäre doch viel einfacher. Geliefert wird ja. Vielleicht kann man das… Linkhaftung – Werden in Hamburg Brücken eingeschlagen? weiterlesen

Menschenrechte für Roboter mit künstlicher Intelligenz

Roboter werden von Menschen schon seit vielen Jahrzehnten eingesetzt, um das eigene Leben zu erleichtern. Gemein ist dieses Robotern bisher, dass sie in der Regel nicht intelligent sind. Eigene Entscheidungen zu treffen oder gar ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln – davon war bisher keine Rede – bisher! Wir stehen mittlerweile jedoch vor einem technischem Evolutionsschritt, der… Menschenrechte für Roboter mit künstlicher Intelligenz weiterlesen

Darf man Zeitungsartikel auf Facebook posten?

Kurz und knapp: Zeitungsartikel sind in der Regel urheberrechtlich geschützt Wer einen Zeitungsartikel im Internet veröffentlicht oder auf Facebook postet, benötigt die Einwilligung des Rechteinhabers Unser Video zum Thema: Einwilligung zur Online-Veröffentlichung eines Artikels Wer einen Zeitungsartikel abfotografiert oder Screenshots anfertigt und diese im Internet veröffentlicht oder auf Facebook posten möchte, benötigt grundsätzlich die Einwilligung… Darf man Zeitungsartikel auf Facebook posten? weiterlesen

Live-Streaming ist die Zukunft – muss die Gesetzeslage angepasst werden?

swr afd

Jetzt drängt scheinbar laut dem Caschy Blog auch YouTube Live auf den Live-Streaming-Markt. Periscope (Twitter), YouTube Live, Facebook Live, Meerkat, Twitch, YouNow, usw. nehmen eine immer wichtigere Bedeutung in unserem Alltag ein. Periscope haben schon über 10.000.000 Nutzer. Ich gehe davon aus, dass es in zwei bis drei Jahren für die breite Masse vollkommen normal… Live-Streaming ist die Zukunft – muss die Gesetzeslage angepasst werden? weiterlesen

Celebrity Photographer Guido Karp about Stolen Photos, Fair Use, and Copyright – Honest, Open, and Raw!

Interview with celebrity photographer Guido Karp and Karsten Gulden certified lawyer for copyright and media law Interview Karsten Gulden: Mr. Karp, for decades, you’ve been a globally successful representative for the art of photography. Since you got your start in photography in the beginning of the 70’s, the world, and with it the world of… Celebrity Photographer Guido Karp about Stolen Photos, Fair Use, and Copyright – Honest, Open, and Raw! weiterlesen

Guido Karp – Starfotograf – zum Bilderklau, Fair Use und Urheberrecht – Ehrlich, offen – ungeschminkt!

Interview Karsten Gulden: Herr Karp, Sie sind seit Jahrzehnten ein weltweit erfolgreicher Vertreter der Zunft der Fotografen. Seit den Anfängen Ihrer Fotografie in den 70 er Jahren hat sich Einiges getan in der Welt – auch in der Fotografenwelt. Zu den einschlägigsten Entwicklungen dürfte die Digitalisierung der Fotografie zählen. Was hat sich im Zuge der… Guido Karp – Starfotograf – zum Bilderklau, Fair Use und Urheberrecht – Ehrlich, offen – ungeschminkt! weiterlesen

Haben Tiere Urheberrechte? – Erklärung am Beispiel eines Affen-Selfie

Peta hat nun Klage eingereicht – Klage auf Feststellung, dass der Affe der Urheber des Bildes sei. Wäre das in Deutschland denkbar? Eine Erklärung am Beispiel des Selbstporträts des sechsjährigen Makaken Naruto, dem Affen und dem Fotografen David Slater. Ist der Affe Urheber des Bildes? Selfies sind als einfache Schnappschüsse lediglich als Lichtbilder gemäß §… Haben Tiere Urheberrechte? – Erklärung am Beispiel eines Affen-Selfie weiterlesen

Freebooting – Facebook macht YouTubern das Leben schwer

Bei Freebooting geht es nicht um das Einbetten (Embedding) eines YouTube Links in einen Facebook-Post, was legal ist, sondern um das illegale Hochladen eines YouTube Videos auf die Facebook-Server. Wir müssen hierbei nicht um den heißen Brei herumreden, das unlizenzierte Hochladen eines YouTube Videos auf Facebook ist eine Urheberrechtsverletzung, die abgemahnt werden kann. Finanzielle Verluste… Freebooting – Facebook macht YouTubern das Leben schwer weiterlesen

Facebook Livestream – 6 Grundsätze zur legalen Nutzung

Medienberichten zu Folge, soll die Livestreaming Funktion nur verifizierten Seiten zur Verfügung stehen. Wer ein bestätigtes Benutzerkonto hat, wie Politikern, Stars oder Sportler kann loslegen. Was ist rechtlich zu beachten? So einfach wie die Streaming-Apps zu installieren und zu bedienen sind, so zahlreich sind die möglichen Rechtsverletzungen, insbesondere aus den Bereichen Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht (Recht am eigenen… Facebook Livestream – 6 Grundsätze zur legalen Nutzung weiterlesen

Panoramafreiheit ade? Nein! Nutzer von Facebook und Co. dürfen auch weiterhin Bilder von urheberrechtlich geschützten Werken hochladen

eu panoramafreiheit

Die Überlegungen der EU, das Urheberrecht zu harmonisieren, sind ehrenvoll und sinnig. Allein an der Umsetzung hapert es. Der aktuelle Änderungsantrag, der eine restriktive Handhabung der Panoramafreiheit vorsieht, ist sicherlich ein Schritt in die falsche Richtung. Triebe man es auf die Spitze, hätte die Umsetzung des Antrages nach Meinung einiger Menschen allerdings zur Folge, dass… Panoramafreiheit ade? Nein! Nutzer von Facebook und Co. dürfen auch weiterhin Bilder von urheberrechtlich geschützten Werken hochladen weiterlesen

Porn Time: das Popcorn Time für Pornos – droht neue Abmahnwelle?

Die Filesharing Abmahnungen sind in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Nach den medial verfolgten Abmahnwellen, sind viele User auf Filehoster oder Streamingportale ausgewichen. Erst die vermeintliche Streaming-Plattform Popcorn Time hat wieder für eine Belebung der Abmahntätigkeiten gesorgt. Auf Popcorn Time bekommt der User aktuelle Kinofilme und TV-Serien zu sehen. Wer dort nach Pornos suchte, schaute… Porn Time: das Popcorn Time für Pornos – droht neue Abmahnwelle? weiterlesen

Persicope, Meerkat und Co. – Warum wir beim Live-Streaming keine Sendelizenz gebrauchen können – Rettung für Diekmann und Böhmermann?

Recht auf Vergessen Google

Wir haben bereits darüber berichtet, dass mit dem Live-Streaming von Inhalten Probleme für die Streaming-Anbieter entstehen können und wohl auch werden. Die urheber- und medienrechtlichen Problematiken stellen uns vor Hürden, die aber zu überwinden sind, so dass alle Beteiligten zufrieden sein können. Unüberwindbar erscheint uns jedoch die Problematik, dass der Nutzer, der einen Stream überträgt,… Persicope, Meerkat und Co. – Warum wir beim Live-Streaming keine Sendelizenz gebrauchen können – Rettung für Diekmann und Böhmermann? weiterlesen

Periscope – kein Video- und Sport-Piratensender?

periscope urheberrecht

Live-Streaming ist das nächste große Ding. Ja. Rechtliche Probleme will hier keiner. Auch nicht der Erfinder, Beykpour. In einem aktuellen Interview erklärt er, dass der Anteil, der auf Periscope gestreamten Filme verschwindend gering sei und man zudem daran arbeite, dass Periscope keine Urheberrechte mehr verletzen könne. Ersteres stimmt nicht und Letzteres wird schwierig umzusetzen sein, da… Periscope – kein Video- und Sport-Piratensender? weiterlesen

Foodporn & Urheberrecht im Social Web

Die wahren Herrscher des Social Web sind nicht etwa Pornobilder oder Sexseiten, sondern Food und Foodporn – Essen und Essensbilder. Laut biorama.eu findet man allein auf Instagram über 35 Millionen Essenbilder und der Hashtag #Food liefert sogar mehr als 128 Mio. Bilder. Beachtlich. Sicherlich gibt es da einige Menschen, die nun der Meinung sind, dass es schwachsinnig… Foodporn & Urheberrecht im Social Web weiterlesen

Streaming-Apps Periscope und Meerkat: das neue Filesharing – Urheberrechtsverletzungen am Fließband durch Jedermann

periscope urheberrecht

HBO forderte für den Boxkampf Pacquiao Vs. Mayweather unfassbare 90 – 100 $, wohlgemerkt nicht für einen Sitzplatz in der Boxarena, sondern für die Übertragung im Pay-TV! Der SKY-Kunde bekam die Übertragung zum Schnäppchenpreis von 30 €, natürlich zusätzlich zu den monatlichen SKY-Gebühren. Was dieser Kommerzwahn noch mit Sport zu tun hat, sei mal dahingestellt.… Streaming-Apps Periscope und Meerkat: das neue Filesharing – Urheberrechtsverletzungen am Fließband durch Jedermann weiterlesen

Meme – Warum die permanenten Urheberrechtsverletzungen kaum einen Urheber jucken

Meme findet man im Internet und insbesondere in den Sozialen Medien en masse. Sie sind lustig und aussagekräftig, eine eigene digitale Kunstform und Kommunikationsform. Problem – 90% aller Meme verletzen Urheber- und Persönlichkeitsrechte! Das ist den meisten Nutzern egal oder sie wissen es schlicht und ergreifend nicht. Man hat ja bisher auch so gut wie… Meme – Warum die permanenten Urheberrechtsverletzungen kaum einen Urheber jucken weiterlesen

Popcorn Time – Warum nicht nur die Abgemahnten und die Content-Industrie an den Urheberrechtsverletzungen schuld sind!

Dafür hätte man ein Netflix oder Watchever-Streaming-Abo mit einer Laufzeit von ca. 21 Jahren abschließen, in ca. 250 Kinovorstellungen gehen oder ca. 200 DVDs / BlueRays kaufen können. Hätte, hätte bringt jetzt nichts mehr – das Kind ist in den Brunnen gefallen! Wer ist schuld? Nicht nur der böse Popcorn Time User, der dem illegalen… Popcorn Time – Warum nicht nur die Abgemahnten und die Content-Industrie an den Urheberrechtsverletzungen schuld sind! weiterlesen

YouNow – 50 Urheberrechtsverstöße pro Sekunde!

Wir berichteten bereits ausführlich über die Live-Streaming Plattform YouNow. Die Teilnehmer sind größtenteils Kinder oder Jugendliche. Aber es gibt auch ein paar alte Säcke, die sich dort niedergelassen haben. Einer davon bin ich. Ohne Anmeldung bekommt man ja keine umfassenden Einblicke in die Plattform. Daher habe ich mich vor zwei Wochen dort angemeldet, um das… YouNow – 50 Urheberrechtsverstöße pro Sekunde! weiterlesen

Da kotzt das Texterherz – ein Shitstorm und urheberrechtliche Fehler

Recht auf Vergessen Google

Der Fall – „Da kotzt das Texterherz“ – zeigt sehr anschaulich, wie man es mit dem Urheberrecht nicht machen sollte. Tatort – die 24.700 Mitglieder starke geschlossene Facebook-Gruppe „Da kotzt das Texterherz“. In der Gruppe werden lustige / komische  Formulierungen und Werbeplakate gesammelt und kommentiert. Zwei Admins der Gruppe kamen auf die glorreiche Idee, die… Da kotzt das Texterherz – ein Shitstorm und urheberrechtliche Fehler weiterlesen

Böhmermann attackiert Unge – Gedächtnisverlust oder unprofessionelles Vollidiotenverhalten?

Stein des Anstoßes war die unlizenzierte Nutzung eines bekannten Bildes (lichtenhagen_martin_langer.jpg) des Fotografen Martin Langer durch Böhmermann und einem seiner Bekannten bei Twitter. Martin Langer wehrte sich mit einer Abmahnung. Die Rechtslage ist eindeutig. Es liegt ein Urheberrechtsverstoß vor. Es ist kein Geheimnis, dass das Thema Urheberrecht und Social Media grundlegend überarbeitet werden muss. Das ändert… Böhmermann attackiert Unge – Gedächtnisverlust oder unprofessionelles Vollidiotenverhalten? weiterlesen

YouNow kenn ich nicht, solltest du aber – das Dilemma der Social Media Ignoranten

Dies liegt auch häufig an der verbohrten Ignoranz unser eins. Was die Jugend da macht, wird häufig einfach belächelt. Dabei lacht sich die Jugend über uns kaputt – über uns die Social Media Analphabeten. Viele möchten ein Auge auf ihre Sprösslinge werfen und werden deshalb nach Jahren Mitglied bei Facebook. Nur komisch, dass sich die… YouNow kenn ich nicht, solltest du aber – das Dilemma der Social Media Ignoranten weiterlesen

Porno-Streaming – deutsche Frauen wollen Klarheit im Urheberrecht

Laut dieser Statistik hatte die Seite im letzten Jahr 78,9 Milliarden Video-Abrufe. Deutschland rangiert dabei auf dem fünften Rang, während die Nutzer aus den USA mit 40 Prozent aufwarten. Holy Shit. Die Nutzung der Plattform in Deutschland soll zum Jahresende Spitzenwerte erreicht haben, im Sommer hingegen die geringste Aktivität. Auch ich stehe im Sommer meinen… Porno-Streaming – deutsche Frauen wollen Klarheit im Urheberrecht weiterlesen

Mandanten 2. Klasse – Fahnenflucht des Anwalts inklusive

Vor nicht allzu langer Zeit besuchte ich eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Urheberrecht. In der Pause ließen mich die Worte einer Kollegin an den Dozenten aufhorchen: „Herr XY hat sich bei uns wegen der Filesharing Abmahnung gemeldet. Normaler Weise bearbeitet unser Sekretariat die Filesharing Fälle. Da er aber von Ihnen an uns verwiesen worden ist, habe… Mandanten 2. Klasse – Fahnenflucht des Anwalts inklusive weiterlesen

Verpixelungen bei einem Bildzitat – Urheberrecht Vs. Meinungsfreiheit und Persönlichkeitsrecht?

Verpixelung – Bearbeitung – Zitatrecht – Änderungsverbot Unser Kooperationspartner Mimikama.at haben es sich zur Aufgabe gemacht, Abofallen, Spam-Mails, Falschmeldungen oder schädliche Links insbesondere auf Facebook ausfindig zu machen und die User davor zu warnen. Diese Aktivitäten gefallen nicht jedem. Wie man sich vorstellen kann, sind die bspw. die Betreiber von Facebook-Abo-Fallen nicht besonders amused über… Verpixelungen bei einem Bildzitat – Urheberrecht Vs. Meinungsfreiheit und Persönlichkeitsrecht? weiterlesen

Kinox.to gibt es nun auch als App – illegale Angebote bleiben

Kinox.to gibt es nun auch als App, die problemlos funktionieren soll – zumindest in technischer Hinsicht. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die meisten Angebote auf der Plattform Kinox.to illegal sein dürften und man besser die Finger davon lassen sollte. Mit der Nutzung befindet man sich in einer gerichtlichen, jedoch nicht in einer… Kinox.to gibt es nun auch als App – illegale Angebote bleiben weiterlesen