Gutem Willen gepaart mit Unfähigkeit folgt eine einstwillige Verfügung

Kommentarfunktionen in Blogs werden immer häufiger als Marketinginstrument missbraucht. Ähnlich wie bei Produktbewertungen in Online-Shops sind besonders positive oder negative Aussagen zu einem Produkt bzw. zu einer Dienstleistung mit Vorsicht zu genießen. Ein Mitarbeiter einer großen Versicherung hat in einem Blogkommentar folgende offensichtlich anbiedernde Aussage getätigt: “Die A… ist die beste Rechtsschutzversicherung, die es gibt.… Gutem Willen gepaart mit Unfähigkeit folgt eine einstwillige Verfügung weiterlesen