Nächster Nackenschlag für Filesharing-Abmahner – BGH zur Belehrungspflicht

Kurz und knapp: keine Belehrungspflicht über die Rechtswidrigkeit der Teilnahme an Internet-Tauschbörsen für erwachsene Mitbewohner einer Wohngemeinschaft deutsche oder ausländische Gäste / Bekannte In dem BGH Verfahren (Az.: I ZR 86/15) hatte die abgemahnte Anschlussinhaberin ihrer in Australien lebenden Nichte und deren Lebensgefährten Zugang zu ihrem Internetanschluss gegeben, ohne diese darüber aufzuklären bzw. zu belehren,… Nächster Nackenschlag für Filesharing-Abmahner – BGH zur Belehrungspflicht weiterlesen

Anti-WLAN Tapete – sorgt zukünftig der Maler für den Schutz vor Filesharing?

In Filesharing-Fällen kommen immer wieder die gleichen Forderungen und Verteidigungsstrategien zum Tragen. Die Rechteinhaber fordern vom Anschlussinhaber, dass er alles technisch Notwendige zur Verhinderung der Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Dateien über seinen Anschluss unternommen haben soll. Die Anschlussinhaber plädieren nicht selten darauf, dass ein Dritter von außen ihr W-LAN gehackt hat. Hat das alles nun… Anti-WLAN Tapete – sorgt zukünftig der Maler für den Schutz vor Filesharing? weiterlesen